Susanne Fürstenau

 

inAktuelles, Ehrenamtler des Monats 2013, Presse 2013, Presseinformationen, Staatskanzlei vonAnja Breyer

 

27. März 2013

 

Ehrenamtlerin des Monats März 2013 Susanne Fürstenau

Ehrenamtlerin des Monats März 2013 Susanne Fürstenau

 

Susanne Fürstenau aus Templin ist heute für ihr unermüdliches Engagement bei der Betreuung von Kindern aus sozial schwachen Familien als „Ehrenamtlerin des Monats“ März ausgezeichnet worden. Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Albrecht Gerber, würdigte ihre Arbeit als Vorsitzende des Vereins „Hilfe gegen soziale Not Templin“ bei einer Festveranstaltung in Templin: „Susanne Fürstenau ist überall dort zu finden, wo Menschen Hilfe und Unterstützung benötigen. Damit ist sie ein Vorbild für Andere. Und nicht nur bei den Templinern ist sie bekannt, sondern weit über die Grenzen der Uckermark hinaus.“ Traditionell organisieren die Vereinsmitglieder jedes Jahr eine Weihnachtsfeier für Drei- bis Zwölfjährige und verpacken mehr als 100 Geschenke, um sie an hilfebedürftige Kinder zu verteilen. Aber auch den anderen Familienmitgliedern bietet der Verein Hilfestellung – unter anderem bei behördlichen Antragstellungen oder der Beschaffung von Mobiliar und Elektrogeräten. Im vereinseigenen Sozialkaufhaus sowie der Kleiderkammer können sich Hilfebedürftige für wenig Geld oder kostenlos etwas aussuchen.

 

Zurzeit arbeitet Fürstenau an einem neuen Projekt: Sie sammelt Spenden, um einen vereinseigenen Transporter anzuschaffen. So können Bedürftige mit Möbeln beliefert werden, die nicht die Möglichkeit haben, diese selbst abzuholen. Bislang wurde dies von den Vereinsmitgliedern mit Privatfahrzeugen erledigt.

 

 

 

Am Markt 

17268 Templin

 

Tel.: 03987-2026800

Fax: 03987-2026801

Mobil: 0172-3957730

EMail: Fuerstenau62@gmx.net